Hausaufgaben

Richtig lernen ohne Belastung.

Das häusliche Training dient in erster Linie der Festigung und Gedächtnisverankerung von bereits erarbeiteten Kenntnissen. Sie erhalten von mir Empfehlungen, die sich am Wissensstand und der Lernfähigkeit Ihres Kindes orientieren.


In jedem Fall ratsam ist die Anschaffung einer Lernbox mit Karteikartenset für die Grundrechenarten. Die Automatisierung von mathematischem Faktenwissen kann mit einer solchen Box hervorragend gefördert werden.

 

Es besteht auch die Möglichkeit Computerübungsprogramme einzusetzen.  Für viele Kinder ist es ein Anreiz, auch mal am PC üben zu können.

 

Häusliches Training ist nur sinnvoll, wenn es nicht zum Einsatz falscher Rechenstrategien kommt. Ihr Kind profitiert nur von richtig durchgeführten Rechnungen. Das Training sollte regelmäßig und zeitlich begrenzt durchgeführt werden. Dauerhafter Erfolg ist davon abhängig, dass Ihr Kind motiviert und ohne Überlastung das Rechnen erlernt.

 

Vielleicht nutzen Sie auch die vielen Möglichkeiten, Rechenfertigkeiten durch Spiele zu trainieren. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Freude an Brettspielen, Kartenspielen und Würfelspielen.

 

Kontakt

Birgit Geisler

 

Telefon

(0 61 26) 700 39 75

Mobil

01 76 - 84 64 12 65

E-Mail

info(at)dyskalkulie-idstein.de